Staatlich akkreditiert

TERMINE FACHHOCHSCHULE POTSDAM

Ringvorlesung am 28.11.2022 / FH Potsdam

28.11.2022 | Fachhochschule Potsdam
Am Montag, 28. November 2022, startet die Ringvorlesung zum Thema Geschichte und Soziale Arbeit? Perspektiven für eine geschichtssensible Soziale Arbeit“. Interessierte können an der Veranstaltung direkt vor Ort in der FH Potsdam teilnehmen oder digital im Stream.
 
Die erste Vorlesung hält Prof. Dr. Alexandra Schmidt-Wenzel von der FH Potsdam: „Mit Zwang und Beschämung zur ‚sozialistischen Persönlichkeit‘ – Eine kritische Auseinandersetzung mit der Rolle der Spezialheime im Jugendhilfesystem der DDR und dem Stand ihrer Aufarbeitung“.
 
📍 Ort: Theatersaal an der FHP / Livestream
Fachhochschule Potsdam

Sozial- und Bildungswissenschaften
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
💻 Eine Anmeldung für den Stream ist möglich unter www.basa-online.de/stream
 
Veranstalterinnen der Ringvorlesung sind die Fachhochschule Potsdam und das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment.

Info-Veranstaltung: BASA-online an der FH Potsdam studieren

05.12.2022 | Fachhochschule Potsdam

Vor Bewerbungsstart findet für Interessierte am 5. Dezember 2022 von 17 bis 18 Uhr eine Infoveranstaltung zum Bachelorstudiengang „Soziale Arbeit (BASA-online) | Berufsbegleitender Fernstudiengang“ via Zoom statt. Den ZOOM-Link erhalten Sie bei der Studiengangskoordinatorin Alena Kohlmann (alena.kohlmann@fh-potsdam.de).

Alle Infos zur FH Potsdam und zum Studiengang gibt es auf www.fh-potsdam.de/basa-online

Ringvorlesung am 12.12.2022 / FH Potsdam

12.12.2022 | Fachhochschule Potsdam
„Die Geschichte und Gegenwart der jüdischen Sozialarbeit“ – dazu hält am 12. Dezember 2022 Aron Schuster, Direktor der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V., einen Vortrag. Interessierte können an der Veranstaltung direkt vor Ort in der FH Potsdam teilnehmen oder digital im Stream.
 
📍 Ort: Theatersaal an der FHP / Livestream
Fachhochschule Potsdam

Sozial- und Bildungswissenschaften
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
💻 Eine Anmeldung für den Stream ist möglich unter www.basa-online.de/stream
 
Veranstalterinnen der Ringvorlesung sind die Fachhochschule Potsdam und das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment.

Ende Bewerbungsfrist zum Sommersemester an der FH Potsdam

15.01.2023 | Fachhochschule Potsdam

Bewerben Sie sich für den Studiengang BASA-online an der Fachhochschule Potsdam.

Bewerbungszeitraum zum Sommersemester: 15. Dezember 2022 bis 15. Januar 2023

Alle für die Bewerbung erforderlichen Informationen und Formulare finden Sie im Bewerbungszeitraum auf der folgenden Seite: Bewerbung FH Potsdam

Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich auf der Seite der Hochschule.

Bewerbung zum Sommersemester an der Fachhochschule Potsdam

Ringvorlesung am 23.01.2023 / FH Potsdam

23.01.2023 | Fachhochschule Potsdam

„Kritische Analyse der gewaltvollen pädagogischen Theorie von Hermann Nohl“ – darum geht es am 23. Januar 2023 in einem Vortrag von Prof. Dr. Claus Melder von der FH Bielefeld. Interessierte können an der Veranstaltung direkt vor Ort in der FH Potsdam teilnehmen oder digital im Stream.

📍 Ort: Theatersaal an der FHP / Livestream
Fachhochschule Potsdam
Sozial- und Bildungswissenschaften
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
💻 Eine Anmeldung für den Stream ist möglich unter www.basa-online.de/stream

Die Vortrag findet im Rahmen der Ringvorlesung „Geschichte und Soziale Arbeit? Perspektiven für eine geschichtssensible Soziale Arbeit“ statt. Veranstalterinnen der Ringvorlesung sind die Fachhochschule Potsdam und das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment.

Ringvorlesung am 17.04.2023 / FH Potsdam

17.04.2023 | Fachhochschule Potsdam
Dr.’in Aysun Doğmuş von der Universität der Bundeswehr Hamburg spricht in einem Vortrag am 17. April 2023 über „Geschichte(n) der Migrationsgesellschaft und das Feld der Sozialen Arbeit“. Interessierte können an der Veranstaltung direkt vor Ort in der FH Potsdam teilnehmen oder digital im Stream.
 
📍 Ort: Theatersaal an der FHP / Livestream
Fachhochschule Potsdam

Sozial- und Bildungswissenschaften
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
💻 Eine Anmeldung für den Stream ist möglich unter www.basa-online.de/stream
 
Veranstalterinnen der Ringvorlesung sind die Fachhochschule Potsdam und das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment.

Ringvorlesung am 15.05.2023 / FH Potsdam

15.05.2023 | Fachhochschule Potsdam

„Antiromaismus/Antisintiismus: Geschichte, Kontinuitäten, Diskriminierungsrealitäten und die Rolle der Sozialen Arbeit“ – diesem Thema widmen sich in einem Vortrag Leah Carola Czollek (Institut Social Justice und Radical Diversity) und Hamze Bytyçi (RomaTrial) am 15. Mai 2023.

📍 Ort: Theatersaal an der FHP / Livestream
Fachhochschule Potsdam
Sozial- und Bildungswissenschaften
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
💻 Eine Anmeldung für den Stream ist möglich unter www.basa-online.de/stream

Die Vortrag findet im Rahmen der Ringvorlesung „Geschichte und Soziale Arbeit? Perspektiven für eine geschichtssensible Soziale Arbeit“ statt. Veranstalterinnen der Ringvorlesung sind die Fachhochschule Potsdam und das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment.

Ringvorlesung am 12.06.2023 / FH Potsdam

12.06.2023 | Fachhochschule Potsdam

„Kontinuitäten und Auswirkungen deutscher Gewaltgeschichte(n) in der Sozialen Arbeit am Beispiel des Antisemitismus“ – dazu sprechen am 12. Juni Marina Chernivsky (Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment) und Friederike Lorenz-Sinai (Fachhochschule Potsdam). Interessierte können an der Veranstaltung direkt vor Ort in der FH Potsdam teilnehmen oder digital im Stream.

📍 Ort: Theatersaal an der FHP / Livestream
Fachhochschule Potsdam
Sozial- und Bildungswissenschaften
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
💻 Eine Anmeldung für den Stream ist möglich unter www.basa-online.de/stream

Die Vortrag findet im Rahmen der Ringvorlesung „Geschichte und Soziale Arbeit? Perspektiven für eine geschichtssensible Soziale Arbeit“ statt. Veranstalterinnen der Ringvorlesung sind die Fachhochschule Potsdam und das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment.

Ringvorlesung am 03.07.2023 / FH Potsdam

03.07.2023 | Fachhochschule Potsdam

„Die Thematisierung der Shoah in frühkindlicher Bildung und Erziehung – Eine antisemi- tismuskritische Perspektivierung“ – darum geht es am 3. Juli 2023 in einem Vortrag von Romina Wiegemann (Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment). Interessierte können an der Veranstaltung direkt vor Ort in der FH Potsdam teilnehmen oder digital im Stream.

📍 Ort: Theatersaal an der FHP / Livestream
Fachhochschule Potsdam
Sozial- und Bildungswissenschaften
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
💻 Eine Anmeldung für den Stream ist möglich unter www.basa-online.de/stream

Die Vortrag findet im Rahmen der Ringvorlesung „Geschichte und Soziale Arbeit? Perspektiven für eine geschichtssensible Soziale Arbeit“ statt. Veranstalterinnen der Ringvorlesung sind die Fachhochschule Potsdam und das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment.